Aktuelle Nachrichten

News (71)

RSS FEED

Gerold Gülker Systemberatungen neuer Partner der WMD

22.11.2019

Der SAP-Spezialist setzt künftig auf die xSuite-Lösungen des Ahrensburger Softwareherstellers für SAP SD und FI

 

Ahrensburg, 22. November 2019. Mit Gerold Gülker Systemberatungen aus Emlichheim wird ein bereits seit 1999 am Markt tätiger SAP-Beratungs- und Entwicklungspartner künftig Produkte der WMD Group in sein Portfolio aufnehmen. Gülker ist deutschlandweit tätig und verfügt über Erfahrungen in der Planung und Durchführung von SAP-Projekten bei kleinen wie großen Unternehmen rund um den Globus. Seit Juni 2019 ist das Unternehmen offizieller WMD-Partner. 
 
Im Rahmen seiner Beratungstätigkeit beschäftigt sich Gerold Gülker insbesondere mit der Entwicklung von Individuallösungen unter SAP und hat für spezielle Kundenanforderungen eigene Produkte unter dem geschützten Markennamen GOpus entwickelt: GOpus WST(=Warehouse Stock Transfer) Mobile für die vereinfachte Abwicklung mit dem Kontraktlogistiker über einen mobil-gestützten Prozess im SAP-System. Des Weiteren das Produkt GOpus Easy PMV Cockpit zur vereinfachten Prüfmittelverwaltung mit SAP oder Tools für das Hochladen von Kundenaufträgen aus Excel nach SAP und die SAP-Preis- und Konditionspflege. Ein Spezialgebiet sind außerdem Projekte zur Auftragsabwicklung mit SAP SD (Orders). Für die WMD Group ist das Integrationshaus daher besonders interessant, da WMD über eine SAP-integrierte Lösung für eingehende Bestellungen verfügt.

Mit SAP-integrierten Lösungen für eingehende Aufträge (Orders) und Rechnungen (Invoice) beinhaltet die xSuite der WMD dedizierte Module für SAP SD und FI. Eine native Integration in die neue S/4HANA-Technologie ist, neben der Einbindung klassischer SAP-ERP-Anwendungen, für beide Lösungen möglich. Gerold Gülker, Geschäftsführer: „Wir werden die WMD-Lösungen künftig in unseren Projekten – speziell im Umfeld SAP SD – einsetzen. Dadurch versetzen wir Kunden in die Lage, Auftragseingänge und Belastungsanzeigen in SAP SD automatisiert zu verarbeiten – die Voraussetzung für eine effiziente, optimal funktionierende Auftragssachbearbeitung.“ Die Orders-Lösung von WMD liest zu diesem Zweck Aufträge automatisch aus und stellt die Basis für eine regelbasierte, standardisierte Bearbeitung von Belastungsanzeigen dar.

Darüber hinaus will das Unternehmen, neben der eigenentwickelten GOpus E-Invoice-Lösung für den elektronischen Versand von Ausgangsrechnungen im ZUGFeRD-/XRechnung-Format, künftig auch die SAP-integrierte-Lösung von WMD für die automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung ins Portfolio aufnehmen und implementieren. Diese bietet alle Funktionen zur digitalen Prüfung und Freigabe von kreditorischen Rechnungen. Papierrechnungen, elektronische Rechnungen inkl. ZUGFeRD, XRechnung und alle anderen Rechnungsformate werden damit in SAP durch regelbasierte Workflows durch ein Unternehmen gesteuert.

Bild rechts oben: Quelle WMD Group
v.l.n.r. Dennis Giwoleit (WMD Group), Gerold Gülker und Stephan Eilers (Gerold Gülker Systemberatungen)

xsuite partner gerold gülker