Hinweis zu Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
MEHR INFORMATIONEN

Hinweis zu Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
MEHR INFORMATIONEN

It's simple. It's digital.

xSuite® - Die Informationsmanagement-Plattform für alle Geschäftsprozesse

Unsere Technologie ist State of the Art und bedient die unterschiedlichsten Plattformen und IT-Systeme. Sie ist in der Lage die verschiedensten Technologien miteinander zu verknüpfen und mit diesen zu kommunizieren. Weltweiter Einsatz wird durch Mehrsprachigkeit und ein bemerkenswertes Installationskonzept unterstützt. xSuite bietet Unternehmen eine Vielzahl an intelligenten, hochperformanten Workflow- und Prozesslösungen.
MEHR LESEN
xSuite

Die Kerntechnologie für alle Systeme und Plattformen

Technologie für ein durchgängiges Informationsmanagement

Mit der xSuite stellen wir Workflow- und Prozesslösungen zur Verfügung, über die Unternehmen einzelne Arbeitsschritte zu durchgängigen Prozessen verbinden können, etwa im Bereich Procure-to-Pay (P2P), also vom Bestellen bis zum Bezahlen, oder Order-to-Cash (Auftrags- und Zahlungseingang). Dabei stehen Lösungen on-premises, in der Cloud oder als Hybrid-Cloud-Lösung zur Verfügung. Die xSuite lässt sich flexibel an bestehende Systeme anbinden und bildet den Lebenszyklus eines Dokumentes vollständig ab, vom Erfassen bis ins Archiv. Moderne Bedienoberflächen, intuitive Bedienung, umfangreiche Reporting- und Suchfunktionen, intelligente Workflows und Bearbeiterfindungen sowie ein modulares Prinzip stellen nur einige der wesentlichen Merkmale des xSuite-Portfolios dar.

Sind Sie überzeugt?

Wir sind Online , um zu helfen. Nehmen Sie Kontakt mit unserem Vertriebsmitarbeiter Franko Mustermann .

Überblick der xSuite®-Architektur

Die xSuite-Technologie-Plattform

Die Module der xSuite®

Leistungsfähige Module unterstützen den reibungslosen Ablauf unserer intelligenten Kerntechnologie und sorgen für ein vollständig durchgängiges Lösungsszenario. Diese Module ergänzen ideal Ihre Anwendungen und sorgen für optimale Performance.

xFlow Process Analyzer

Der Process Analyzer for SAP bietet detaillierte Auswertungsmöglichkeiten. IST-Werte können übersichtlich mit Werten vergangener Perioden verglichen, grafisch dargestellt und sogar lieferantenbezogen ausgewertet werden. Dabei können durchschnittliche Bearbeitungszeiten, Anzahl von verarbeiteten Rechnung, Skontoverluste oder offene Beträge per Knopfdruck ausgewertet werden.

xFlow Recurring Documents

Für Rechnungen, die sich über eine definierte Periode erstrecken, wie z.B. Mieten oder Rechnungen von Energieversorgern, gibt es im SAP die sogenannten Dauerbuchungen. xFlow Recurring Documents for SAP ergänzt die vorhandene Eingangsrechnungs- verarbeitung in SAP um die einfache workflowgestützte Bearbeitung dieser Dauerbuchungen. Damit ist es möglich, sie anzulegen, zu bearbeiten und zu prüfen.

xFlow Interface

Das xFlow Interface ist ein flexibles Schnittstellenprogramm, mit dem beliebig viele Eingangs- und Ausgangskanäle verwaltet werden können. Darüber hinaus können Dateiformate transcodiert und Datenströme umformatiert werden um diese dem Zielsystem anzupassen. Damit ist das xFlow Interface für die Anbindung von Scanclients, Archiven, ERP- und DMS-Systemen und vielem mehr bestens gerüstet. Durch die SAP-Zertifizierung kommt das xFlow Interface auch bei SAP-integrierten Prozessen zum Einsatz.

xFlow Interface WebScan

xFlow Interface WebScan ist eine Web-basierte Scanlösung, mit der schnell und einfach Dokumente am Arbeitsplatz digitalisiert und über das zentrale Schnittstellenprogramm an nachgelagerte Systeme übergeben werden. Die Einrichtung ist einfach und wird zentral konfiguriert, so dass alle Anpassungen und Erweiterungen nur einmal vorgenommen werden müssen. Die Handhabung ist durch die intuitive Web-Oberfläche denkbar einfach und unkompliziert.

xFlow Interface Mail

xFlow Interface Mail unterstützt die automatisierte Übernahme von E-Mails, Rechnungen und Anlagen aus einem definierten Empfängerpostfach und übergibt diese direkt in den Workflow-Prozess des ERP-Systems. Die technische Herausforderung liegt dabei in einer vollständig automatisierten, dokumentierten und integrierten Übergabe an das ERP-System. Das Modul wird ebenfalls bei der Auftragsbearbeitung eingesetzt.
ZUGFeRD

xFlow ZUGFeRD

ZUGFeRD beschreibt ein einheitliches Austauschformat von Rechnungen, bei dem eine standardisierte xml-Datei mit allen relevanten Rechnungsdaten dem Rechnungsbild in einem PDF beigefügt wird. Diese Rechnungen im PDF/A3 Format lassen sich direkt digital vom Empfänger verarbeiten und verkürzen den Bearbeitungsprozess. Mit xFlow ZUGFeRD Output (tbd) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Rechnungen aus SAP SD in diesem modernen Format zu erstellen und digital zu versenden. Manuelle Prüfungstätigkeiten, Abstimmungsaufwand mit Kunden sowie hohe Druck- und Portokosten entfallen. Gleichzeitig erhöht sich die Geschwindigkeit des Rechnungsversandes und der -verarbeitung auf Empfängerseite.

xFlow Interface Office+

Office+ führt die ERP- und Office-Welten zusammen und stellt eine Erweiterung der Schnittstelle xFlow Interface dar, mit der sich Belege beliebiger Art sowie alle gängigen Office-Dokumente an ERP-Systeme übertragen lassen. Mit xFlow Interface Office+ wird zusätzlich die einfache Integration beliebiger Office-Dokumente aus integrierten Applikationen wie Outlook, Word, Excel (und weiteren Anwendungen) in ERP-Systeme (wie z.B. SAP), Archive oder Workflowsysteme gesteuert.

xFlow Interface ArchiveLink for SAP

xFlow Interface ArchiveLink unterstützt die SAP-Szenarien „Spätes Ablegen mit Barcode“ und die direkte Zuordnung zu SAP-Business-Objekten. Somit kann, unabhängig vom archivspezifischen Scan-Client, mit den standardisierten SAP-Szenarien gearbeitet werden. Durch den zentralen Rechnungsmonitor ist der jeweilige Verarbeitungsstand direkt zu überwachen. Für alle entscheidenden Verarbeitungszeitpunkte sind über User Exits kundespezifische Anpassungen möglich.

xFlow Archive

Unser Archiv erfüllt alle Ansprüche heutiger Langzeitspeicherung von Informationen. Neben der testierten Revisionssicherheit bietet es eine unvergleichbare Geschwindigkeit beim Datenzugriff. xFlow Archive kann Daten aus beliebigen ERP-Systemen und anderen Datenquellen parallel archivieren und besticht durch die Flexibilität der Konfiguration. Bestandsdaten können Dank vielfältiger Schnittstellen importiert bzw. migriert werden.

xFlow Enterprise Bus

Der xFlow Enterprise Bus ist eine Datenbank-basierende Lösung der WMD für die automatisierte Erkennung von Eingangsbelegen. Eingehende Dokumente werden durch OCR maschinenlesbar gemacht und vom xFlow Enterprise Bus anschließend mittels Datenextraktion im Freiformverfahren verarbeitet. Dabei kann sowohl die Dokumentenklasse anhand eines Algorithmus bestimmt werden (xFlow Mailroom), als auch mittels eines Lösungspaketes für Eingangsrechnungen eine Verprobung der Leseergebnisse mit Stammdaten erfolgen (xFlow Invoice). Nach der Verarbeitung erfolgt die Übergabe an nachgelagerte Systeme.

xFlow Data Management

Im Enterprise Bus enthalten ist das xFlow Data Management. Zur Optimierung von Prozessen werden in vielen Projekten bestimmte Daten zur Überprüfung oder Anreicherung benötigt. Dabei kann es sich um Kreditoren-Stammdaten, Bestelldaten, Wareneingänge oder andere Daten handeln. Das xFlow Data Management ist eine von der WMD entwickelte Lösung zum Bezug und der Aufbereitung von Daten aus den unterschiedlichsten Systemen. Informationen werden protokolliert aus den entsprechenden Systemen bezogen und in genau der benötigten Form zur Verfügung gestellt. Durch die persistente Langzeitbetrachtung werden bei Bedarf nur neue oder veränderte Daten als Deltabetrachtung übertragen.

Hako GmbH

Die professionelle Art und Weise, wie man von WMD individuell in die Funktionsweise der Lösungen und ihren Einsatz vorbereitet wird, ist allein schon ihren Preis wert.

Lasse Karnatz
Leiter der Finanzbuchhaltung
Hako GmbH
Laden Sie die Fallstudie herunter

Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ)

Die WMD ist ein etablierter Hersteller, der seine Lösung permanent weiterentwickelt und diese um beliebige Anwendungen jederzeit erweitern kann. Die SAP-Zertifizierung der Lösung garantiert uns einen stabilen Betrieb bei Releasewechseln des SAP-Systems.

Sören Gödde
Leiter SAP Basis und Leiter Projektmanagement basecom
Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ)
Laden Sie die Fallstudie herunter

R+V Versicherung

WMD konnte unser Fachkonzept mit ihrem System am besten abbilden. Die Lösung ist SAP-zertifiziert und der Freigabeprozess über den WebClient tief in das SAP-ERP integriert. Durch Einbindung der Workitems in die Universal Worklist im SAP Portal sieht der Anwender alle Aufgaben, auch die aus dem Workflow des xFlow-Systems, in seiner SAP-Aufgabenliste. Dies sind für uns die Hauptvorteile des Systems.

Jochen Emrich
Leiter der Finanzbuchhaltung
R+V Versicherung
Laden Sie die Fallstudie herunter

Klosterfrau Berlin GmbH

Die geglückte Zusammenführung des Bestellens und Bezahlens auf elektronischem Wege bedeutet für unser Unternehmen einen deutlichen Fortschritt. Alle Vorgänge von der Bestellanforderung über die Bestellung selbst, den Wareneingang, die Rechnungsprüfung und -freigabe sind nun als ein zusammenhängender Vorgang ersichtlich, der komplett nachvollziehbar, einsehbar und sehr schnell bearbeitbar geworden ist

Mikis Rolke
IT & Kommunikation
Klosterfrau Berlin GmbH
Laden Sie die Fallstudie herunter

Pfalzwerke AG

Die Projektlaufzeit von nur drei Monaten, beginnend mit den Workshops bis zum GoLive war eine recht sportliche Leistung. Dieser Zeitraum war erheblich kürzer als bei vergleichbaren Implementierungen. Wir konnten die gesetzten Termine durch die sehr gute Projektkoordination zwischen prego services und WMD sowie durch die reibungslose Kommunikation mit den Pfalzwerken während der Produktivsetzung problemlos einhalten.

Reno Uhl
Projektleiter prego services
Pfalzwerke AG
Laden Sie die Fallstudie herunter

Service-Center Betriebswirtschaft/Verwaltung der Diakonie Himmelsthür e.V.

Die Spannung zwischen diakonischem Handeln und zur Verfügung stehenden Mitteln fordert uns zu einem verantwortungsvollen und nachhaltigen Mitteleinsatz in allen unternehmerischen Entscheidungen heraus.

Karsten Baufeld
Geschäftsführer
Service-Center Betriebswirtschaft/Verwaltung der Diakonie Himmelsthür e.V.
Laden Sie die Fallstudie herunter

Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG

Von der Umstellung auf elektronische Prozesse versprachen wir uns verkürzte Durchlaufzeiten und damit einen schnelleren Rechnungsdurchlauf, höhere Transparenz über offene Verbindlichkeiten sowie Skontoerlöse durch zeitnahe Bezahlung.

Sylvia Cornelius
Leiterin Rechnungswesen
Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG
Laden Sie die Fallstudie herunter

BBRZ-Gruppe

Auf der Suche nach einer geeigneten Technologie haben wir uns verschiedene Standardlösungen angesehen, darunter WMD xFlow Invoice. Viele Anbieter setzen für solche Workflows ja auf Microsoft Sharepoint als Basis. Das Problem dabei: Für die administrativ mit der Rechnungsbearbeitung beschäftigten Anwender schafft man dadurch ein Paralleluniversum, da diese ja ausschließlich im SAP ERP-System arbeiten. Ist die Lösung hingegen SAP-integriert muss man ihnen nichts weiter erklären, der Schulungsaufwand ist extrem niedrig.

Dieter Lamb
Leiter der Abteilung IT-Fachsysteme
BBRZ-Gruppe
Laden Sie die Fallstudie herunter

ALK-Abelló

So können wir mit der gleichen Technologie neben Rechnungen auch Dokumente aus anderen Unternehmensbereichen wie Beschaffung oder Auftragseingang bearbeiten.

Charlotte Trads Olesen
Senior SAP Consultant
ALK-Abelló
Laden Sie die Fallstudie herunter

Intershop

Wir wollten kein langwieriges Projekt, sondern das System musste schnell eingesetzt werden können. Im Hintergrund drängten nämlich schon die nächsten Vorhaben, wie der Jahresabschluss.“

Petra Stappenbeck
Director Finance
Intershop
Laden Sie die Fallstudie herunter

Sharp Electronics

Der elektronische Workflow war für uns im ersten Schritt die Voraussetzung, Rechnungsfreigaben im Accounting fehlerfrei, schneller und damit effizienter zu gestalten. Mit xFlow Interface Mail verbessern wir die Laufzeit sowie die Qualität der Rechnungsbearbeitung noch einmal deutlich.

Ernst Schorning
IT Manager
Sharp Electronics
Laden Sie die Fallstudie herunter

Sharp Electronics

Mit xFlow Orders verfügen wir über eine Softwarelösung, die praxisorientiert ist und sich ganz konkret an den täglichen Geschäftsprozessen einer Auftragsabwicklung ausrichtet. Unsere Kundenbeziehungen haben sich dadurch weiter positiv entwickelt, denn Kunden erhalten ihre Gutschriften dadurch viel schneller.

Ernst Schorning.
IT Manager
Sharp Electronics

Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG

Für die Projektakte hat WMD unser EASY-System so individualisiert und mit eigenen Logiken versehen, dass es auf den jeweiligen Einzelfall passt; es ist damit definitiv kein Standardprodukt mehr.

Holger Timmann
IT-Leiter
Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG
Laden Sie die Fallstudie herunter

KWS Services Deutschland GmbH

Uns war es wichtig, dass die Rechnungen schnell an das SAPSystem übergeben werden. Dies ermöglicht die WMD-Lösung durch ihre tiefe SAP-Integration. Gleichzeitig brauchten wir für den Freigabeworkflow eine webbasierte Oberfläche, weil 80 Prozent unserer Freigeber nicht mit SAP arbeiten. Diese Funktionalität war ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl.

Jochen Flemnitz
Leiter Einkauf und Werkstatt
KWS Services Deutschland GmbH
Laden Sie die Fallstudie herunter

ALBA Group

Der automatische Workflowprozess mit xFlow Invoice unterstützt unsere Anwender in den Gesellschaften wie in den Shared Services Centern gleichermaßen. Die Lösung beinhaltet zudem ein für uns wichtiges KPI-Reporting zum Workflowprozess. Damit können wir jederzeit aktuelle Auswertungen zu unterschiedlichen Organisationsstrukturen, zum Status der Rechnungen, zu den Beteiligten im Prozess und zur Historie generieren.

Max-Christian Zehner
Corporate IT / Corporate Performance Management
ALBA Group
Laden Sie die Fallstudie herunter

pfm medical ag

WMD hat uns in diesem Projekt ideal begleitet und durch seine professionelle
Unterstützung gerade in der Anfangsphase dafür gesorgt, dass wir das System schon bald zu einem großen Teil in Eigenregie justieren und die Mitarbeiter selber schulen konnten. Alles war zudem nur möglich dank der äußerst engagierten Arbeit der neuen Key-User aus Einkauf und Buchhaltung, die das Projekt letztlich stemmten.

Ralf Krohn
SAP Specialist BW
pfm medical ag
Laden Sie die Fallstudie herunter

apetito AG

Für die WMD-Lösung haben wir uns vor allem wegen der hohen Performance der Technologie entschieden.

Markus Thiemann
SAP-Experte und Leiter des Projekts zur elektronischen Rechnungsfreigabe
apetito AG
Laden Sie die Fallstudie herunter

Emery Oleochemicals

Mit WMD xFlow sind wir in der Lage, unseren P2PProzess weltweit zu standardisieren und erreichen damit ein neues Level der Performance und Zufriedenheit sowohl unserer Mitarbeiter und des Managements als letztendlich auch unserer Lieferanten.

Ramesh Kana
Senior Vice President, Chief Financial Officer and Chief Transformation Officer
Emery Oleochemicals
Laden Sie die Fallstudie herunter

HAUNI Maschinenbau AG

Wir hatten sehr hohe und spezielle Anforderungen an unseren neuen Technologiepartner, denn das bisherige System war bereits exakt auf uns zugeschnitten. Wir haben hier nicht auf der grünen Wiese angefangen – für einen neuen Anbieter sicherlich eine Herausforderung.

Gabriele Wolff
Head of Accounting
HAUNI Maschinenbau AG
Laden Sie die Fallstudie herunter

Carglass GmbH

Mit diesem neuen System sind wir heute viel schneller im Ausgleich von Rechnungen. Die Rechnungsdurchlaufzeiten haben sich durch Beleglesung und Workflow verkürzt und unsere Aussagefähigkeit über Verbindlichkeiten und im Umlauf befindliche Belege sichtlich erhöht.

Ute Wedding
Teamleiterin Kreditoren
Carglass GmbH
Laden Sie die Fallstudie herunter

AlzChem AG

Mit dem Rechnungsprüfungsworkflow innerhalb von SAP sorgen wir insgesamt für viel höhere Transparenz in der Buchhaltung. Das macht sich in der besseren Abgrenzung bei Monats- und Jahresabschlüssen bemerkbar.

Stephan Hahn
IT-Leiter
AlzChem AG
Laden Sie die Fallstudie herunter

HAVI Logistics IS GmbH

Bei WMD gefällt uns besonders gut, dass der Workflow zwar in SAP erfolgt, ihn aber auch Nicht-SAP-Anwender über den Web Client einsehen können. Ihre Ansicht ist dann exakt dieselbe, wie die eines SAP-Anwenders. Auch die guten Erkennungsraten der von WMD angebotenen OCR-Komponenten haben uns überzeugt.

Holger Voss
Senior Process Engineer
HAVI Logistics IS GmbH
Laden Sie die Fallstudie herunter

Hansgrohe AG

Für uns als SAP-Betreuer ist eine SAP-integrierte Lösung hilfreich, weil Releasewechsel des ERP-Systems so viel einfacher sind. Third Party Tools muss man immer aufwändig an eine neue SAP-Version anpassen, dafür müssen wir immer einige Beratertage ansetzen. Bei einer direkt in SAP integrierten Lösung ist dies nicht notwendig.

Natalja Herdt
SAP FI Consultant
Hansgrohe AG
Laden Sie die Fallstudie herunter

WMD - Workflow Management & Document Consulting

Unser Erfahrungsschatz sorgt dafür, dass auch in Spezialanwendungen wie IS-H Med für öffentliche Kliniken unsere Kunden auf eine SAP-integrierte Lösung zur Verarbeitung von Rechnungen zurückgreifen können.

Dirk Habenicht
Teamleader Public Solutions
WMD - Workflow Management & Document Consulting
Laden Sie die Fallstudie herunter

Panasonic Europe Ltd.

Wir bilden heute unsere gesamte Rechnungsprüfung mit der Workflow-Lösung xFlow Invoice ab, die auf SAP-Standards basiert. Dadurch gelingt es uns, die europaweiten Prozesse der Verarbeitung von Rechnungen und Gutschriften weitgehend zu vereinheitlichen. Transporte für Papierdokumente fallen vollständig weg und alle Beteiligten können jederzeit den Stand der Freigabe ihrer Rechnung einsehen.

Dirk Bammann
General Manager European Projects
Panasonic Europe Ltd.
Laden Sie die Fallstudie herunter

Ball Packaging Europe

Wir suchten eine IT-Lösung, mit der wir unsere internationalen Prozesse der Eingangsrechnungsverarbeitung transparenter gestalten und das Reporting verbessern könnten, gerade vor dem Hintergrund steigender Compliance- Anforderungen. Die über ganz Europa verteilten Standorte waren dabei die große Herausforderung.

Ralf Weidenbach
Manager Strategic Initiatives
Ball Packaging Europe
Laden Sie die Fallstudie herunter

Allianz Business Services s.r.o.

Das Besondere an diesem Projekt ist sicher sein internationaler Charakter. Wir decken in der finalen Ausbaustufe alle neun zentral- und osteuropäischen Länder ab, und dies mit einer einzigen, einfach zu administrierenden Lösung.

Peter Kožka
Abteilungsleiter, Prozesse
Allianz Business Services s.r.o.
Laden Sie die Fallstudie herunter

CWS-boco Deutschland GmbH

Unterschiedliche Dokumentenarten erfordern unterschiedliche Geschäftsprozesse. Ein Unternehmen wie CWS-boco kann aber nicht für jede Belegart oder jeden Geschäftsprozess verschiedene Workflow-Lösungen einsetzen. Hier profitieren wir von dem generischen Ansatz der WMD xFlow- Produktfamilie. Die modulare Workflow Engine ist mit graphischen Mitteln einfach designbar und lässt sich für alle denkbaren Arbeitsprozesse verwenden.

Marco Sanz Karl
IT-Leiter
CWS-boco Deutschland GmbH
Laden Sie die Fallstudie herunter

VSE AG

Gerade dass WMD uns die Chance geboten hat, im Projektverlauf unsere internen Arbeitsprozesse noch einmal zu analysieren und als direkte Folge daraus, weitere Optimierungsmaßnahmen einleiten zu können, hat dieses Projekt für uns so effizient gemacht. Natürlich ist das Projektvolumen dadurch insgesamt gewachsen, aber der Zeiteinsatz hat sich für uns voll und ganz gelohnt.

Jörg Frenzel
Projektleiter
VSE AG
Laden Sie die Fallstudie herunter

Schnellecke Logistics AG & Co.KG

Eingangsrechnungslösungen auf SAP-Basis gibt es mehrere, doch kaum ein Hersteller bietet wie WMD einen SAP-zertifizierten Gesamtprozess. Dies war für uns mit ausschlaggebend.

Bernd Grimm
Senior Manager IT
Schnellecke Logistics AG & Co.KG
Laden Sie die Fallstudie herunter